+356 277 80 226

info@yachtsecure.eu

Die richtigen Policen für Sportsegler / Regattasegler

Solange ein Schaden nicht vorsätzlich bei einer Regatta entsteht ist dieser in der Regel von der Leistungspflicht der Versicherung gedeckt. Ausnahmen können jedoch bestehen, wenn Schäden am eigenen Boot entstehen (unabhängig ob mit oder ohne Fremdverschulden).
Eigner von Jollen oder Yachten sollten daher prüfen, ob das Regattarisiko (und wenn ja für welche Regionen) mit abgesichert ist. Ist es nicht mit abgesichert, lässt sich dieses in der Regel gegen Gebühr erweitern.